Schulpatenschaften

Eine Vielzahl der Familien in der über 125.000 Menschen zählenden Landgemeinde Tibiri (Region Maradi) leben in prekären Verhältnissen. Sie sind nicht in der Lage, ihre Kinder in die Schule zu schicken. Aus diesem Grund hat die lokal ansässige Fraternité des Servantes du Christ ein Bildungszentrum mit angeschlossener Vorschule und Kantine errichtet. Eine Grundschule ist in Planung. Diese Einrichtung ist oftmals die einzige Möglichkeit für Eltern ihren Kindern eine adäquate Grundausbildung und Ernährung bieten zu können. Dank Schulpatenschaften wird der Besuch der Schule finanziert.

Erste Erfolge stellen sich seit dem Start vor drei Jahren bereits ein. So konnte die Zahl der Schülerinnen und Schüler in der Vorschule im Vergleich zum Vorjahr praktisch verdoppelt werden. Dank der Übernahme von Patenschaften durch Spenderinnen und Spender sind es derzeit bereits 151 Kindern. Nicht nur die Ausgewogenheit der Geschlechter sondern auch die Inklusion von Kindern mit körperlicher Behinderung zeichnen dieses Projekt in Tibiri aus.

Die Initiative Maradi unterstützt mit Schulpatenschaften, um die Kosten von ca. 225€ für Schule und Kantine pro Kind mit abzudecken.

Jeder Betrag hilft uns. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende dabei weiteren Kindern eine Schulbildung zu geben. Danke!

EINFACH UND BEQUEM SPENDEN MIT ...

PayPal oder Kreditkarte
Banküberweisung

Initiative Maradi
IBAN: AT30 20 111 289 590 2050 3
BIC: GIBAATWWXXX

Kennwort: Patenschaft

Weitere unterstützenswerte Projekte