Über uns

Der gemeinnützige, im österreichischen Vereinsregister eingetragene Verein „Initiative zur Förderung junger Menschen im Niger“ wurde im Februar 2011 in Wien gegründet. Sein Ziel ist es, das von Mutter Marie Catherine Kingbo in Maradi, Niger, Westafrika, betriebene Sozialprojekt „Initiative Maradi“ mit Rat und tatkräftiger Hilfe, vor allem aber durch das Sammeln von Spenden zu unterstützen.

Fast alle Vereinsmitglieder sind gleichzeitig Mitglieder des österreichischen Rotary Club Wien-Stadtpark, der dieses Sozialprojekt finanziell unterstützt und fördert. Die Vereinsmitglieder fühlen sich daher in besonderer Weise auch den sozialen Zielen von Rotary verpflichtet.

Der Verein wird von einem fünf Personen umfassenden Vorstand mit Hans Rutkowski (Präsident), Gerhard Grund (Vizepräsident), Patrick Wunderbaldinger (2. Vizepräsident), Günter Leonhartsberger (Kassier) und Herbert Pfeiffer (Schriftführer) geleitet.

Der sehr enge persönliche Kontakt zwischen Mutter Marie Catherine Kingbo und dem Verein trägt maßgeblich dazu bei, den Verein und die Spender über die Entwicklung des Sozialprojekts „Initiative Maradi“ ganz allgemein und die von Mutter Marie Catherine in diesem Zusammenhang betriebenen Einzelprojekte laufend zu informieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.